Über uns

Unsere Fischbraterei ist ein Familienbetrieb und hat ihren Ursprung bei der Fischerfamilie Stadler aus Kelheim, welche über 500 Jahre von der Donaufischerei lebte. Die Familie Stadler war eine der Familien aus Kelheim, welche von Herzog Albrecht IV, im Jahr 1472 das Fischrecht auf der Donau erhielt. Bereits um 1920 begannen die Stadlers neben dem Verkauf von fangfrischen Fischen, die Fische auch servierfertig anzubieten. Der Meisterfischer Otto Stadler gründete dann die Fischbraterei und veranstalte erstmals 1966 das Kelheimer Fischerfest. Ein Volksfest für die Kelheimer Bürger, auf dem die verschiedenen Fischmahlzeiten angeboten werden. Nach und nach kamen verschiedene Volksfeste und Veranstaltungen aus der Region hinzu, auf welchen Otto, seine Frau Lene und die beiden Töchter Dietlinde (Meisterfischerin) und Carola die Fische nach Familientradition gebraten und gegrillt haben. Das Wissen, um die perfekte Zubereitung wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Mittlerweile befindet sich die Fischbraterei in der dritten Generation. Heutzutage werden die Fische nicht mehr selbst aus der Donau gefangen. Jedoch steht für uns nach wie vor die Qualität an oberster Stelle. Wir achten neben einem hohen Qualitätsstandard ebenso auf Nachhaltigkeit beim Fang und Bezug unserer Fische.

Unsere Forellen stammen aus hochwertiger Aquakultur was eine gleichbleibende gute Qualität garantiert. Der Steckerlfisch (Makrele) ist ein Wildfangfisch und wird direkt vom Nordmeer (Norwegen) bezogen. Der direkte Bezug ist uns zum einen für die Qualitätskontrolle wichtig, zudem ermöglicht uns dies unnötige Fahrtwege zu vermeiden.

 

 

 

Fischbraterei Stadler

Inh. Bryan Petz
Kapellenweg 3
93309 Kelheim

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 328880247

 

 

 

Kontakt

Telefon: 0170 – 96 78080

E-Mail: info@fischbraterei-stadler.de